Wir wünschen unseren Mitgliedern ein gesundes, gutes Jahr 2021 und hoffen, daß wir uns bald im Theater wiedersehen können.

Aktuelles vom Kammertheater
Liebes Publikum, liebe Freunde und Freundinnen des Kammertheaters,

als Privattheater ist das Kammertheater von den Auswirkungen der Pandemie besonders betroffen. Mit einer Eigenfinanzierungsquote von über 85% zählt das Kammertheater zu einem der aufstrebendsten Theatern Deutschlands und ist das erfolgreichste Theater Baden-Württembergs. Nun stehen seit fast einem Jahr zwei Theatersäle, Werkstätten und Büros leer und unsere Mitarbeiter warten auf neue Aufgaben. Nicht nur für das Theater, auch für unsere freien SchauspielerInnen haben die Einschränkungen durch die Pandemie existenzbedrohende Folgen.

Aus diesem Grund hat uns das Förderprogramm „Neustart Kultur“ des Bundes für das Jahr 2021 eine fahrbare Openair-Bühne zur Verfügung gestellt. Wir folgen dem Aufruf der Politik und bringen Kultur ins Freie. So können wir endlich wieder machen, was wir am besten können und was Spaß macht: 

Theater spielen – und zwar bei Ihnen!

Ab Mai gehen wir auf eine deutschlandweit einzigartige Freilichttour durch ganz Baden-Württemberg, die Pfalz und Teile Bayerns und bringen beliebte und neue Inszenierungen des Kammertheaters für Groß und Klein direkt zu Ihnen. So können wir nach dieser langen Zeit wieder gemeinsam Lachen und Kultur genießen und das ganz ohne Risiko.

Wir möchten uns außerdem auf diesem Wege schon mal für die Unterstützung von Bund, Land und der Stadt Karlsruhe bedanken, die uns dadurch dieses einmalige Projekt ermöglichen. Das sichert unserem Theater die Existenz in dieser schwierigen Zeit!

Tickets und Informationen zum Tourplan finden Sie bald schon hier auf unserer Homepage.

Bitte bleiben Sie gesund und theaterbegeistert!

Bernd Gnann (Geschäftsführer) und Ingmar Otto (Intendant

BNN vom 29.07.2020

Liebe Besucher und Freunde des Kammertheaters Karlsruhe, 

jeden aus der Bevölkerung treffen momentan die Auswirkungen des Coronavirus.

Auch besonders hart davon betroffen sind Kulturschaffende und kleine Privattheater.

Die Schauspieler werden teilweise nach Vorstellungen bezahlt, die nun aus Sicherheitsgründen ausfallen müssen.

Hier müssen Lösungen geschaffen werden!

Die Theater gehen für jede Produktion große finanzielle Verpflichtungen ein, die es nun aufgrund der Sachlage schnellstens aufzufangen gilt.

Wir vom Förderverein des Kammertheaters möchten gerne helfen und würden uns über Ihre Mithilfe freuen. Selbstverständlich erhalten Sie über jeden Betrag eine Spendenbescheinigung. Über jede noch so kleine Spende oder Ihre Mitgliedschaft im Förderverein würden wir uns in dieser Notlage besonders freuen!


Spendenkonto 

Förderverein

„Freunde des Kammertheaters“ e.V.

BBB Bank Karlsruhe

Konto-Nr.: 195 92 98

Bankleitzahl: 660 908 00

IBAN: DE62 6609 0800 0001 9592 98

BIC: GENODE 61BBB

 

 

Beitrittsformular als Download siehe

“Beitrittserklärung“ oder direkt beim Kammertheater.